Donnerstag, 18. Juli: Kneipp-Gärtnern zum Mitmachen in Wetten (Säen – Pflanzen – Ernten)

Gefördert vom LEADER Projekt für die Entwicklung des ländlichen Raums und in Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein Gelderland und der Natur- und Umweltpädagogin und Kneipp-Gesundheitstrainerin Claudia Thiel finden bis Oktober Workshops zu den Themen Pflanztechniken, Pflegemaßnahmen und Ernten im World House in 47625 Kevelaer-Wetten, Vellarsweg 2, statt.

„Säen, pflanzen, ernten“ – für viele Menschen verbindet sich die Vorstellung vom selbstgezogenen Gemüse mit dem Landleben, der Verbindung mit der Natur und dem Wechsel der Jahreszeiten. Zumeist enden die romantischen Gedanken in der Gemüseabteilung im nächsten Supermarkt. Dort liegen Obst und Gemüse wie gemalt, aus allen Ecken der Welt und in der Regel immer die gleichen Sorten.

Wer aber selbst tätig werden möchte, kann das in diesem Sommer bei mehreren Workshops am World House in Wetten unter der kundigen Anleitung von Bauernhoferlebnispädagogin Stefanie van Look. Gearbeitet wird auf einem Acker und gepflanzt werden überwiegend vorgezogene Gemüsepflanzen aus regionalem Anbau, sodass bis zum Herbst durchgängig geerntet werden kann.

Alle Materialien und Geräte werden gestellt, auch die Workshops selbst sind kostenlos, dank der LEADER Kleinprojekte-Förderung. Besonders wichtig ist Projektleiterin Stefanie van Look, auch wenig bekannte Gemüsesorten zu pflanzen und das Wissen zu Anbau und Verwendung über die Generationen weiterzugeben. Deshalb wendet sich das kostenfreie Angebot sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. In der Zeit zwischen den Workshops sind Menschen gerne eingeladen, das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen zu begleiten, zu ernten und etwa von Beikräutern freizuhalten.

Das alles wird bei den Treffen am Donnerstag, 18. Juli und am Mittwoch, 9. September zwischen 16:00 und 17:30 Uhr vor Ort besprochen, aber vor allem wird an diesen Tagen gepflanzt und gesät. Am Samstag, 12. Oktober wird von 11:00 bis 14:00 Uhr zusammen geerntet, die Beete werden winterfest gemacht und mit einem gemeinsamen Essen wird Erntedank begangen. Im Sinne der Nachhaltigkeit streben die Initiatorinnen an, das Projekt fortzuführen und dauerhaft zu etablieren.

Interessenten können sich unter kneippkinder@kneippverein-gelderland.de für einen oder mehrere Workshops anmelden sowie weitere Informationen von der Natur- und Umweltpädagogin Claudia Thiel erhalten. Das World House befindet sich in Wetten, Vellarsweg 2, 47625 Kevelaer und ist derzeit nur aus Richtung Wetten erreichbar. www.kneippverein-gelderland.de