24.04.2018

Der Reiz des kalten Wassers

Die Kneipp-Gesundheitstrainerin Nicole Zobel aus Xanten wurde auf der Jahreshauptversammlung in den erweiterten Vorstand gewählt.

Die 46-Jährige ist ausgebildete Hotelfachfrau und arbeitet freiberuflich als Organisatorin, Dozentin und als Projektleiterin der Touristikmesse Niederrhein. Dass Kneipp-Anwendungen „reizend“ sind, stellt sie uns im Kneipp-Vortrag „Der Reiz des kalten Wassers“ am Dienstag, 24. April um 18 Uhr im Café Hygge am Wohlfühlhaus 2.0 in Issum am Vogt-von-Belle-Platz vor.

Das Gesundheitskonzept, das Sebastian Kneipp im 19. Jahrhundert entwickelte, um bei gesunden Menschen die Abwehrkräfte zu stärken und bei kranken die Selbstheilungskräfte in Gang zu bringen, besteht aus den fünf Elementen Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Allein die Kneipp-Wassertherapie kennt über 120 verschiedene Anwendungen.

Was geschieht mit unserem Körper während einer solchen Anwendung?

Welche Wirkung hat das Wasser?

Was muss beachtet werden?

Diese und weitere Fragen beantwortet Nicole Zobel uns an diesem Abend.

Unser Kneipp-Verein

banner

Unser Verein

Lernen Sie den gesundheitsbewussten, vielseitigen, dynamischen und jungen Kneipp-Verein Gelderland kennen.

weiterlesen
banner

Unser Konzept

Das Kneipp-Gesundheitskonzept umfasst fünf Elemente - Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und seelisches Wohlbefinden.

weiterlesen
banner

Über Kneipp

Der "Wasser Doktor" Sebastian Kneipp (1821-1897) ist für sein ganzheitliches Gesundheitskonzept bekannt und geschätzt.

weiterlesen
banner

Unsere Angebote

Ein umfangreiches Kursangebot für Jung und Alt.

weiterlesen